in writing

Die Kindersoldatin

Kinder spielen ein krankes Spiel,
Schließen einen verlorenen Deal,
Müssen ihre Freiheit verkaufen,
Keine Kraft davon zu laufen.

Sie ist noch ein Mädchen in den Kindertagen,
Entführt, von zu Hause fort,
Muss sich nun alleine plagen
An einem ihr fremden Ort.

Man verspricht ihr eine schönere Welt,
Verspricht ihr Bildung, verspricht ihr Geld.
Das sagt man ihr,
Doch man hält sie wie ein Tier.

Sie lernt unschuldige Hälse auszurenken,
Darf Mitleid, Schmerz und Schuld nicht spüren.
Sie muss Geist und Körper an Offiziere verschenken,
Dass nur Ekel und Scham ihre Seele rühren.

Sie lernt ohne Gefühle zu leben.
Nachts werden ihr grässliche Träume gegeben.
Sie sieht die Gesichter die sie betatschen,
Spürt deren Hände, die nach ihr grabschen.

Sie lernt Kameraden zu erschießen;
Keine Zeit für Mitleid
Tausende, die in dem Narrenspiel ihr Blut vergießen.
Sie ist zur Maschine geworden in dem Krieg von Grausamkeit.

Sie hat keine Träne mehr,
Ihr Körper ist ausgebrannt und leer.
Die letzte Hoffnung stirbt,
Als sie ihr Bein im Mienenfeld verliert.

Mutter Erde hat noch einmal unter ihr gebebt,
Das Land schon längst ein Trümmerhaufen,
Das stoppt das Spielt das das Kind für immer so prägt.
Doch tote Eltern kann man nicht wieder kaufen.

Sie ist im sechsten Monat schwanger,
In ihrem Dorf stellt man sie an den Pranger.
Niemand will die Schlampe mehr.
'Du bist Schande', sagt man ihr.

Wer weiß schon im Krieg was er tut?
Was brachte es, wenn man davon rann?
Wenige schafften es, nur wenige hatten den Mut.
Es war ein Krieg, den niemand gewann.

Die Schuld kann sie nicht vergessen.
Sie kann weder schlafen noch essen.
Sie hat den Krieg überlebt und ist doch daran gestorben.
Hat den Schmerz in sich verborgen.

Sie weiß nicht wie und wohin mit der Not.
Sie sieht keine Zukunft und greift nach dem Messer.
Mutter und Tochter sind sogleich tot.
Für den Kindersoldat - ist Sterben besser?

7.9.13 10:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen